Angebote

   

Wer kann zu mir zur Therapie kommen?

   

 

Erwachsene, die therapeutische Begleitung suchen und die Möglichkeiten von Musik und aufarbeitendem Gespräch für sich nutzen wollen bei

-      Burn Out

-      Angst und Depression

-      Lebenskrisen

-      Tinnitus

-      geistigen und  körperlichen Behinderungen

-      Demenzerkrankungen

-      Trauer

-   Wachkoma

-   Sterbebegleitung

   

 

Und Kinder bei

-      Hyperkinetischen Störungen (ADHS)

-      Schulphobie

-      geistigen und körperlichen Behinderungen

-      Verhaltensauffälligkeiten

-   Entwicklungsverzögerungen

   

Zu wem kann ich kommen?

 

Menschen, die schwer körperlich erkrankt sind oder im Sterben liegen, können von mir musiktherapeutisch auch zu Hause, im Krankenhaus oder im Pflegeheim begleitet werden.

 

Darüber hinaus biete ich Schnupperangebote mit folgenden Themen an

( siehe unter Aktuelle Angebote)

 

-      Didgeridoo-Spielen gegen Schnarchen

-      Entspannung auf der Klangliege

-      Entspannung mit Klangschalen

-      Einführung in Musiktherapie bei chronisch-tonalem Tinnitus

-      Einführung in die musiktherapeutische Arbeit mit demenzkranken
       Menschen

-      Trommeln und mehr…….